Fähren nach Tunesien

Karte
  • Fähren nach Tunesien
    Fähren nach Tunesien

Angebot aufrufen

Günstige Fähren nach Tunesien - Finde den besten Preis

Fähren nach Tunesien

Grandi Navi Veloci bietet Fähren von Genua, Civitavecchia und Palermo nach Tunis.

Corsica Linea verbindet Marseille mit Tunis.

CTN verbindet Genua und Marseille mit Tunis.

Grimaldi Lines bietet Fähren von Civitavecchia, Palermo und Salerno nach Tunis und zahlreiche andere Verbindungen.

Fähre nach Tunesien. Vergleichen Sie alle Fährverbindungen zu Tunesien

  • Fähren von Frankreich nach Tunesien

    • Corsica Linea/CTN betreibt Fährüberfahrten auf der Strecke Marseille - Tunis
      4 überfahrten wöchentlich
      Angebot anfragen
    • 2 überfahrten wöchentlich
      Angebot anfragen
    • 2 überfahrten wöchentlich
      Angebot anfragen
    • seltene überfahrten
      Angebot anfragen
  • Fähren von Italien nach Tunesien

    • 1 überfahrten wöchentlich
      Angebot anfragen
    • 1 überfahrten wöchentlich
      Angebot anfragen
    • 1 überfahrten wöchentlich
      Angebot anfragen
    • CTN betreibt Fährüberfahrten auf der Strecke Genua - Tunis
      1 überfahrten wöchentlich
      Angebot anfragen
    • 2 überfahrten wöchentlich
      Angebot anfragen
    • 2 überfahrten wöchentlich
      Angebot anfragen
  • Fähren von Sizilien nach Tunesien

    • 1 überfahrten wöchentlich
      Angebot anfragen
    • 2 überfahrten wöchentlich
      Angebot anfragen

Fähren nach Tunesien - Tunesien Informationen

Die Tunesische Republik hat 10 Millionen Einwohner und eine Fläche von 163 610 km².
Die Hauptstadt des Landes ist Tunis, die Hauptreligion der Islam. Ca. 98 % der Bevölkerung sind Moslems.
Amtssprachen sind Arabisch und Französisch. Im Süden des Landes und auf der Insel Djerba werden vereinzelt Berberdialekte gesprochen.

Lage und Landschaft

Tunesien grenzt an das Mittelmeer, an Algerien und Libyen und ist 140 Kilometer von Sizilien entfernt. Die Küstenlinie Tunesiens ist 1300 Kilometer lang.
Der höchste Berg Tunesiens ist der Djebel Chambi. Sein Gipfel liegt 1544 Meter über dem Meeresspiegel.
Der größte Fluß Tunesiens ist der Medjerda. Er führt 82% der Wasserressourcen des Landes.

Reisen in Tunesien

Beliebte Fortbewegungsmittel im Nahverkehr sind Busse und Sammeltaxis, sogenannte louages. An den sieben Handelshäfen Tunesiens, Radès, Sfax, Bizerte, Gabès, Sousse, Zarzis und La Goulette/ Tunis werden 96 % der Im- und Exportwaren Tunesiens umgeschlagen.
Am Hafen von La Goulette, der nahe der Hauptstadt Tunis liegt, werden jährlich 550 000 Fährpassagiere und 415 000 Kreuzfahrtgäste abgefertigt.
Von 30 Flughäfen Tunesiens sind sieben internationale Flughäfen: Tunis-Carthage, Monastir-Habib Bourguiba, Djerba-Zarzis, Tozeur-Nefta, Sfax-Thyna, Tabarka-7 novembre und Gafsa-Ksar.
Die Bahngesellschaften SNCFT/ Société nationale des chemins de fer tunisiens und Société des transports de Tunis betreiben das Eisenbahnnetz Tunesiens.

El Djem, Tunesien
El Djem, Tunesien
Sufetula, Tunesien
Sufetula, Tunesien

Sehenswürdigkeiten

Das Nationalmuseum von Bardo liegt vier Kilometer vom Stadtzentrum Tunis entfernt und beherbergt eine weltweit einzigartige Sammlung römischer Mosaiken.
Das Amphitheater von El Djem ist das am besten erhaltene römische Amphitheater Nordafrikas.
Die Altstadt von Tunis und die Ausgrabungsstätte von Kathargo sind seit 1979 auf der UNESCO-Weltkulturerbeliste.
Das nordöstlich von Tunis gelegene La Goulette ist ein bekannter Badeort.

Fakten

  • Einwohner ca. 11 Millionen
  • Hauptstadt: Tunis
  • arabisch,französisch
  • Währung: Tunesischer Dinar
  • Zeitzone: MEZ
  • Steckertyp C, E Netzspannung 230 V