Tirrenia

Karte

Angebot aufrufen

Über AFerry können Sie die Fährverbindungen der Reederei Tirrenia-CIN buchen. Seit 1936 verbindet sie regelmäßig die Häfen des Mittelmeers mit einer Flotte und einem Angebot an Dienstleistungen, die sich ständig weiterentwickeln.

Über AFerry können Sie Fähren von Tirrenia-CIN nach Neapel, Palermo, Porto Torres und mehr buchen. Aktuelle Sonderangebote der Fährgesellschaft finden Sie anbei. Detaillierte Fahrpläne können Sie einsehen, indem Sie auf die gewünschte Fährverbindung klicken.

Seit November 2013 fährt die Tirrenia die Strecke von Termoli nach Tremiti und zurück

Überblick

Check-In Informationen

Passagiere ohne Pkw bitte bis 60 Minunten vor Abfahrt einchecken.Alle anderen Passagiere müssen 90 Minuten (Genua 120 minuten) vor Abfahrt einchecken.

Strecken:
20
Kürzeste Überfahrt:
Termoli - Tremiti
1 std 15 min
Beliebteste Route:
Olbia - Genua
Am billigsten:
Porto Torres - Genua
192 CHF*
*Preis basiert auf:
  • Motorrad + 1
  • Gebucht: Samstag, 12. Oktober 2019
  • Datum: Freitag, 18. Oktober 2019

Tirrenia Routen

Aktuellste Preise

Strecke Preis Preis Angaben
Olbia - Genua
(Tirrenia di Navigazione)
278,86 CHF
  • Gebucht: Dienstag, 24. September 2019
  • Datum: Samstag, 19. Oktober 2019 (einfache Fahrt)
  • Pkw + 1
Porto Torres - Genua
(Tirrenia di Navigazione)
191,98 CHF
  • Gebucht: Samstag, 12. Oktober 2019
  • Datum: Freitag, 18. Oktober 2019 (einfache Fahrt)
  • Motorrad + 1

Sonderangebote

Firmengeschichte:

Tirrenia-CIN hält an einer der ältesten Traditionen der italienischen Küstenschifffahrt fest.
Die Erfahrungen und die Flotten der Compagnia Italiana Transatlantica und der Gesellschaft Florio und dann der Compagnia Sarda di Navigazione und der Gesellschaft ADRIA wurden in den dreißiger Jahren von Tirrenia-CIN erworben, die kurz vor dem Zweiten Weltkrieg bereits eine der größten Schifffahrtskonzerne des Mittelmeers war.
Nach dem Krieg wurden mit den wenigen verfügbaren Schiffen die Verbindungen mit den italienischen Inseln im westlichen Mittelmeer erneut aufgenommen. Dadurch trug die Tirrenia-CIN auch zum Wiederaufbau des Landes bei.
Bereits im Jahre 1950 hatte die Tirrenia-CIN 436.000 Tonnen Güter und 700.000 Fußpassagiere transportiert und es kam noch ein neuer Geschäftszweig hinzu: Die Beförderung der mitgeführten Fahrzeuge.
Zwischen 1952 und 1963 wurden neue Schiffe eingesetzt und einige rangierten aufgrund ihrer Größe sowie ihrer Geschwindigkeit und Passagierkapazität an der Spitze der Schiffsklassen. Es wurden darüber hinaus neue Möglichkeiten der Unterbringung eingeführt die Kabinen 1. und 2. Klasse und die Pullmannsitze mit verstellbarer Rückenlehne.
Im Jahr 1969 wurden mehr als zwei Millionen Passagiere, ca. 200.000 Autos und eine halbe Million Tonnen Güter befördert. Die Nachfrage war so lebhaft, dass in den Jahren 1970-1971 sechs neue Fähren eingesetzt wurden.
Anfang der 70er Jahre erwarb Tirrenia-CIN neue Frachter, die zur Ein- und Ausschiffung der immer stärker benutzten Sattelanhänger und Container gut geeignet waren.

Flotte von Tirrenia-CIN

Die Fährgesellschaft ist ein Pionier im Bereich der Schnellfähren und Hitech-Fähren der neuen Generation, die sie bisher auf Routen nach Sardinien einsetzte: ua. befuhren bis 2008 die Fähren Guizzo und Scatto die Sommerrouten von Fiumicino nach Arbatax und Golfo Aranci.
Auf den Fähren Vincenzo Florio und Raffaele Rubattino wird Komfort groß geschrieben: sie haben eher die Eigenschaften von Kreuzfahrtschiffen als die von Küstenschiffen.
Noch größer, schneller und komfortabler ist die Bithia , die 2.700 Passagiere und 900 Autos zwischen Genua und Porto Torres mit einer Geschwindigkeit von 29 Knoten befördert. Hinzu kommen die Zwillingsfähren Janas und Clodia und die Schnellfähre Athara die mit ihren 29 Knoten Kreuzfahrtgeschwindigkeit erreicht und auf den Strecken nach Sardinien eingesetzt sind.

Buchungsinformationen-Reisen mit Haustieren

Reisen mit Haustieren

Transportbedingungen der Fährgesellschaft Tirrenia di Navigazione:

  • Die Mitnahme von Hunden und Katzen ist erlaubt. Hunde werden in an Bord zur Verfügung stehenden Transportboxen untergebracht. Katzen reisen in einer mitgebrachten Transportbox.
  • Preise auf Anfrage.
  • Haustiere dürfen nicht in Kabinen, Restaurants, Bars sowie in alle anderen Innenbereiche des Schiffes.
  • Die Haustierbesitzer oder Begleiter tragen die volle Verantwortung für die Haltung und Sicherheit Ihrer Haustiere und unterliegen den entsprechenden Regeln betreffend des Umgangs mit Haustieren an Bord .
  • Die Haustierbesitzer müssen den kürzlich aktualisierten Reise- und Gesundheitspass des Tieres jederzeit vorzeigen können.
  • Katzen müssen in Transportboxen untergebracht werden. Hunde müssen an der Leine geführt werden und einen Maulkorb tragen.
  • Die Haustierbesitzer sind selbstständig für die Fütterung und Sauberhaltung der Haustierunterkunft verantwortlich.

Informationen und Preise Stand Dezember 2012

Video

Tirrenia YouTube Video

Newsletter Registrierung

Newsletter -Verpassen Sie keine Angebote mehr!