Nutzungsbedingungen

Impressum

AFerry Ltd
2morrow Court , Appleford Road, Sutton Courtenay,
OXON, OX14 4FH
United Kingdom

Öffnungszeiten/Email-Support: Montag bis Freitag von 0830 Uhr bis 1700 Uhr

Vetretungsberechtigter Geschäftsführer: 2morrow Group Ltd
Company registration number 4127327

Vat Reg.No 293-9984-81.
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß 6 MDStV: 2morrow Group Ltd.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle Übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Präambel

1. Die AFerry.eu GmbH, 81241 München(im folgenden AFERRY.EU genannt bietet insbesondere über die Domains Aferry.de Informationen und Buchungsmöglichkeiten für die meisten Seefähren. AFERRY.EU tritt insoweit ausschließlich als Vermittler einzelner Beförderungsleistungen insbesondere von Fährverbindungen auf. Im Falle einer Buchung kommt der betreffende Vertrag ausschließlich zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Fährenbetreiber oder Reiseveranstalter zustande. Die nachfolgenden Bedingungen gelten daher ausschließlich für die Vermittlungstätigkeit von AFERRY.EU und haben keinerlei Einfluss auf die Bedingungen, zu denen die vermittelten Beförderungsleistungen erfolgen. Auf die entsprechenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Fährenbetreiber oder Reiseveranstalter wird insoweit verwiesen.

2. Die Vermittler einzelner Beförderungsleistungen insbesondere von Fährverbindungen werden auf der Grundlage dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgeführt, die wichtiger Bestandteil des zwischen AFERRY.EU und dem Kunden geschlossenen Vertrages werden.

3. Individuelle Abreden zwischen AFERRY.EU und dem Kunden haben auch dann Vorrang vor den Allgemeine Geschäftsbedingungen, wenn von diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende oder den allgemeine Geschäftsbedingungen wiedersprechende Vereinbarung getroffen sind. Individuelle Abreden müssen von AFERRY.EU ausdrücklich schriftlich bestätigt werden. Aufträge, die diese AGB ablehnen und auf die Geschäftsbedingungen des Kunden verweisen oder individuelle Abreden vorschlagen, werden nach Maßgabe dieser AGB ausgeführt, wenn neben der Annahme des Auftrages nicht auch ausdrücklich die Geschäftsbedingungen des Kunden oder dessen Individualabrede angenommen worden sind.

A. Informationsbrokersystem

1 AFERRY.EU als Informationsvermittler

1. AFERRY.EU versteht sich als Informationsvermittler über europäische Seefähren. Diese Information sind über Online-Dienste von AFERRY.EU, insbesondere über das Internet abrufbar.

2. Die den Kunden so zur Verfügung gestellten Informationen beruhen eigenen Datenbestände und auf Datenbeständen Dritter.

3. Die von AFERRY.EU zur Verfügung gestellten Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Aus dem Umstand, dass zu einer Anfrage, die nur unter Rückgriff auf Datenbestände Dritter ausgeführt werden kann, keine Fährverbindungen gefunden werden konnten kann nicht der Schluss gezogen werden, dass zum Zeitpunkt der Suche keine entsprechenden Verbindungen bestehen, sondern nur, dass diese bis zu diesem Zeitpunkt nicht in die Datenbestände eingepflegt oder von Dritter veröffentlich waren.

2 Gewährleistung, Aktualität

1. Für eigene Datenbestände haftet AFERRY.EU mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns. AFERRY.EU bemüht sich, eigene Datenbestände aktuell zu halten.

2. Für Daten, die aus Beständen Dritter stammen, übernimmt AFERRY.EU Gewährleistung hinsichtlich der Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Daten nur, wenn und soweit diese Gewährleistung vom Dritten gegenüber AFERRY.EU übernommen worden ist.

B. Buchungen von Fähren

1. Vertragsabschluß

1. Der Auftrag des Kunden an AFERRY.EU, eine Beförderung auf einer Fähre z buchen, kann schriftlich, im Geschäftslokal mündlich, per Telefax oder über Online-Dienste wie das Internet erfolgen. Mit der Entgegennahme der schriftlichen, mündlichen oder durch Online-Dienste getätigten oder persönlichen Buchung durch AFERRY.EU kommt zwischen dem Kunden und AFERRY.EU ein Vertrag zustande.

2. An den Buchungsauftrag ist der Kunden bis zur Entgegennahme durch AFERRY.EU, jedoch längstens 14 Tage nach Anmeldedatum gebunden. Nach und vor Entgegennahme der Buchung durch das AFERRY.EU innerhalb der obigen Frist gelten die jeweiligen Bestimmungen des Fährenbetreiber oder Reiseveranstalter sowie die vorliegenden Bestimmungen für Stornierungen und Änderungen eines Buchungsauftrag.

3. Mit der Anmeldung weiterer Reiseteilnehmer/innen verpflichtet sich der Kunde, für deren Vertragspflicht (insbesondere für die Bezahlung) sowie für eigene Verpflichtung einzustehen. Die vertraglichen Vereinbarungen und die hier aufgeführten "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" gelten für alle Reiseteilnehmer.

4. Die Annahme des Buchungsauftrages durch AFERRY.EU kann schriftlich, mündlich, per Telefax oder über Online-Dienste erfolgen. Die vertragliche Pflicht des AFERRY.EU ist die ordnungsgemäße Vermittlung der gebuchten Beförderungsleistungen. Die Erbringung der gebuchten Leistung als solche ist nicht Bestandteil der Pflichten der AFERRY.EU.

5. Mit der verbindlichen Buchung bei AFERRY.EU werden vom Reisenden die o.g. Reisebedingungen ohne Einschränkung durch den Kunden anerkannt. Mündliche Nebenabsprachen sind ungültig.

2. Haftung des AFERRY.EU als Vermittler

1. Die Angaben über die Fährverbindungen beruhen ausschließlich auf den Angaben der verantwortlichen Leistungsträger (Fährenbetreiber oder Reiseveranstalter). Sie stellen keine eigene Zusicherung des AFERRY.EU gegenüber dem Kunden/Reiseteilnehmer dar.

2. Bei den vermittelten Leistungen haftet AFERRY.EU nicht für die Leistungserbringung durch fremde Leistungsträger (Fährenbetreiber oder Reiseveranstalter), sondern lediglich für die ordnungsgemäße Weitergabe der Informationen des Leistungsträger and den Teilnehmer.

3. AFerry.EUhaftet ausdrücklich nicht für die Verfügbarkeit der Reise zum Zeitpunkt der Buchung oder für die Erbringung der gebuchten Reise.

4. Bei Buchung, erteilen Sie uns die ausdrückliche Ermächtigung, im Auftrag des Reiseveranstalters/ Fährenbetreiber den geschuldeten Reisepreis über Ihre Kreditkartennummer sofort einzuziehen.


Newsletter Registrierung

Newsletter -Verpassen Sie keine Angebote mehr!