Dieppe Fähre

Karte

Angebot aufrufen

Dieppe Hafen Übersicht

Die französische Hafenstadt Dieppe liegt am Ärmelkanal, zwischen Le Havre und Calais. Gegenüber von Dieppe, auf englischer Seite, liegt die Stadt Newhaven.
Der Hafen von Dieppe ist ein bedeutender Handels- und Fischereihafen.
Seit jeher unterhält Dieppe einen regen Handelsverkehr mit Großbritannien.
Am Hafen von Dieppe gibt es zwei Terminals: einen Frachtterminal und einen für Passagiere mit Fahrzeug.

Von Dieppe aus, der französischen Hauptstadt der Jakobsmuschel, wurde seit dem Mittelalter internationaler Handel betrieben.
Bis Ende der 70iger Jahre war Dieppe der größte Importhafen für Bananen. Heute laufen in erster Linie Fähren aus England den Hafen von Dieppe an.
Dieppe ist ein bekannter Bade- und Urlaubsort in Frankreich und für sein ,Festival der Drachen" und seine Thalassotherapieanlagen berühmt.

Dieppe Routen

  • Dieppe Fähre Hafen
  • Dieppe Fähre Hafen
  • Dieppe Fähre Hafen
Dieppe Fähren Hafen
Informationen zum Hafen Dieppe

Der Hafen von Dieppe ist sowohl auf Passagiere als auch auf deren Fahrzeuge ausgerichtet. In der Nähe des Fährhafens Dieppe stehen Ihnen kostenlose Parkplätze zur Verfügung.
In der Hafenstraße kostet das Parken Euro 2,00 pro Tag.

Anfahrtsbeschreibung zum Hafen von Dieppe
Per Auto
Dieppe liegt an der Alabasterküste, ca. 65 Kilometer von Rouen entfernt. Von Rouen aus ist Dieppe über die A151 und die N27 erreichbar. Der Fährterminal ist ab der Stadtgrenze von Dieppe gut ausgeschrieben.
Per Bus
Gleich neben dem Hafen von Dieppe liegt der Busbahnhof, den Busse aus mehreren französischen Städten anfahren.
Mit dem Zug
Der Bahnhof der französischen Eisenbahngesellschaft SNCF befindet sich im Zentrum der Stadt Dieppe. Wenn Sie den Bahnhof verlassen, gehen Sie geradeaus bis zum Touristeninformationszentrum. Biegen Sie rechts ab, überqueren Sie die zwei Brücken und halten Sie sich danach links. Der Hafenterminal ist am Ende der Straße.

Dieppe Karte

Karte ansehen

Hafenadresse