Fähren nach Dänemark

Karte

Angebot aufrufen

Grenzkontrolle an dänisch-deutscher Grenze

Am Montag, dem 4. Januar 2016 um 12.00 Uhr hat die dänische Regierung vorübergehende Grenzkontrollen an der dänisch-deutschen Grenze eingeführt. Die Grenzkontrollen bestehen vorläufig für 10 Tage und werden von der dänischen Polizei stichprobenartig in Rodby bzw. Gedser durchgeführt. Daher müssen alle Reisenden eine gültige Reiselegitimation und, falls nötig, ein gültiges Visum vorweisen können, auch wenn die Reise innerhalb des Schengen-Raums stattfindet, in dem normalweise kein Ausweis/Pass vorgezeigt werden muss. Scandlines wird mit den zuständigen Behörden zusammenarbeiten und erwartet aufgrund der Grenzkontrollen keinen nachteiligen Effekt für die Fährverbindungen Puttgarden-Rodby und Rostock-Gedser.

Grenzkontrolle an dänisch-schwedischer Grenze

Am 4. Januar 2016 hat die schwedische Regierung ein Gesetz eingeführt, so dass Scandlines auf der Strecke Helsingor-Helsingborg gewährleisten muss, dass alle Reisenden nach Schweden eine gültige Reiselegitimationen mit Lichtbild (Pass oder europäischer Personalausweis) vorweisen können. Kinder unter 18 Jahren müssen keinen Ausweis vorzeigen, wenn sie mit Ihren Eltern reisen, die einen gültigen Pass oder Personalausweis mit sich führen. Scandlines Helsingor-Helsingborg führt die Kontrollen vor Ladung der Fähre in Helsingor durch und bittet alle Reisenden bei der Ticketkontrolle die gültigen Reisedokumente bereitzuhalten.

Fähre nach Dänemark - Fährverbindungen Übersicht

Fähren nach Dänemark können Sie mit AFerry ab Deutschland, Schweden, Bornholm und Norwegen, Island und den Farörer Inseln buchen. Fährverbindungen nach Dänemark werden Ihnen von den Reedereien Stena Line, Scandlines, DFDS Seaways, Fjordline, Color Line, BornholmerFærgen, AlsFærgen, LangelandsFærgen und SamsoFærgen angeboten. Neben der Fähre können Sie bei uns auch Tickets für die Öresundbrücke von Kopenhagen nach Malmö buchen.

  • Die Reederei Smyril Line bieten wir nicht an.
  • DFDS Seaways bietet Fährverbindung von Oslo nach Kopenhagen an.
  • Scandlines bietet Ihnen Fährverbindungen von Rostock nach Gedser, Puttgarden nach Rödby, Helsingborg nach Helsingör und Puttgarden und Rostock nach Spodsbjerg.
  • Mit BornholmerFærgen können Sie von Koge, Ystad und Sassnitz nach Rönne fahren.
  • Stena Line bietet einen Fährdienst vonGrenaa nach Varberg und Frederikshafen nach Göteborg an.
  • Color Line bedient die Fährstrecken von Hirtshals nach Larvik und Kristiansand in Norwegen.
  • Mit LangelandsFærgen können Sie Fähren von Spodsbjerg nach Tars buchen.
  • Fährüberfahrten von Fynshav nach Bojden bietet Ihnen die AlsFærgen.
  • SamsoFærgen bietet Ihnen Fährüberfahrten von Hou nach Saelvig und von Kolby Kas nach Kalundborg.
  • Fjordline bietet Fährüberfahrten von Hirtshals nach Bergen, Langesund, Kristiansand und Stavanger in Norwegen an.

Fähre nach Dänemark. Vergleichen Sie alle Fährverbindungen zu Dänemark

Dänemark Fähren - Dänemark Informationen

Lage und Landschaft

Dänemark liegt auf der Halbinsel Jütland und bildet mit seinen 443 Inseln, wovon 72 bewohnt sind, den Übergang von Mitteleuropa nach Skandinavien. Kopenhagen, die Hauptstadt Dänemarks, liegt auf der größten Insel des Landes, Seeland mit 7.031 km², die zweitgrößte Insel ist Vendsyssel-Thy im Norden des Landes mit 4.685 km². Die Insel Seeland ist in der Region Öresund und durch die ,Öresund Brücke" mit Südschweden verbunden.

Einzig zu Deutschland hat Dänemark eine Landgrenze. Im ehemals dänischen Südschleswig lebt eine relativ starke dänische Minderheit. In Dänemark gibt es im ehemals deutschen Nordschleswig eine deutsche Minderheit.

Nördlichster Punkt Dänemarks ist Grenen, der südlichste Punkt liegt bei Gedser im Süden der Insel Falster. Westlichster Punkt ist Blåvandshuk in Jütland, gelegen im ehemaligen Ribe Amt, östlichster Punkt liegt bei den Erbseninseln (dänisch Ertholmene), 18 Kilometer nordöstlich von Bornholm.

Dänemark verfügt aufgrund seiner Inseln über eine Küstenlänge von 7314 km. Umgeben ist Dänemark von der Nordsee, dem Skagerrak, dem Kattegat und die Ostsee.

Reisen in Dänemark

Dänemark verfügt über ein Straßennetz von 71.347 km, dies beinhaltet 1010 km Schnellstraßen.

Das dänische Eisenbahnnetz ist etwa 2875 Kilometer lang. Neben dem staatlichen Eisenbahnunternehmen Danske Statsbaner werden speziell die Nebenstrecken häufig von Privatbahnen befahren. Es gibt eine Bahnverbindung zwischen Hamburg und Kopenhagen, sowie eine Verbindung von Puttgarden nach Rodby.

Dänemark verfügt mit dem Kastrup Airport in Kopenhagen, sowie weiteren Flughäfen in Billund, Aalborg, Esbjerg und Århus über insgesamt fünf internationale Flughäfen.

Kopenhagen, Dänemark
Kopenhagen, Dänemark
Die Kleine Meerjungfrau, Kopenhagen
Die Kleine Meerjungfrau, Kopenhagen

Sehenswürdigkeiten in Dänemark

Weltberühmt ist die kleine Meerjungfrau, das Wahrzeichen von Kopenhagen. Sie verkörpert eine Märchenfigur des Dichters Hans Christian Andersen.

Bei Touristen sehr beliebt ist der Tivoli Vergnügungspark in Kopenhagen. Dort gibt es neben einigen Restaurants auch Fahrgeschäfte und eine Achterbahn.

Viele junge Leute kommen außerdem jedes Jahr nach Dänemark, um im Juni das Roskilde Festival zu erleben. Hierbei handelt es sich um ein Musikfestival mit bis zu 115.000 Teilnehmern in der dänischen Stadt Roskilde. Bands wie Radiohead, Jay Z, Foo Fighters, Red Hot Chili Peppers, Tenacious D, PJ Harvey, Muse, Pharrell Williams, Florence and the Machine und Paul McCartney sind alle auf dem Festival aufgetreten.

Bei den Deutschen ist Dänemark auch sehr beliebt, da sich hier zahlreiche gepflegte Campingplätze finden, die außerdem viele Aktivitäten für Kinder anbieten. Kulinarisch hat Dänemark mittlerweile mehr zu bieten als Smorrebrod. Eine besondere Spezialität ist Hering, angeboten in vielen Varianten. Weltweit bekannt sind auch die dänischen Biere Carlsberg und Tuborg.

Fakten

  • Einwohner : ca. 5,4 Millionen
  • Hauptstadt: Kopenhagen
  • Amtsprache: dänisch
  • Währung: DKK
  • Vorwahl: +45
  • Zeitzone: MEZ
  • Elektrizität: Steckertyp C,K Netzspannung 230 V

Newsletter Registrierung

Newsletter -Verpassen Sie keine Angebote mehr!